Start Autoren Beiträge von kadykchanskiy

kadykchanskiy

kadykchanskiy
Статей автора: 261
Голубев Андрей Викторович (kadykchanskiy, кадыкчанский, записки колымчанина). Родился 29 июля 1969г. в п. Кадыкчан, Сусуманского района, Магаданской области. Закончил Выборгское авиационно-техническое училище и Российскую таможенную академию. Работал во 2-м Куйбышевском объединённом авиаотряде. Служил в Псковской таможне. Юрист, писатель, историк.
Machu-Picchu. Peru.

Megalithen sprechen. Teil 19

Wir haben schon von der chemischen Methode der Erschaffung von Megalithen gesprochen, genauer von der alchimistischen. Aber da sing es um den Stein der Weisen, oder wie man heute sagt: um den Geopolimer-Beton. Jetzt ist...

Megalithen sprechen. Teil 18

Wahrscheinlich ist es dem Menschen eigen, wichtigen Ereignissen eine unrichtige Bewertung zu geben. Oft ist es so, daß die Öffentlichkeit, wie unter heftigen Windstößen erschüttert, wochenlang irgendeine „Sensation“ erörtert, aus der Serie „wer hat...

Megalithen sprechen 17

Schon früher habe ich Beispiele gebracht, wie der Mensch das Offensichtliche nicht sieht, das sich direkt vor seinen Augen befindet. Das ist ein interessanter Fakt, aber nicht der verwunderlichste. Es gibt noch ein nicht unwichtiges...

Steine sprechen. Teil 16

Alles, was dem Menschen als unmöglich erscheint, nennt er gewöhnlich ein Wunder, mystisch, Zauberei, finstere Kräfte usw. Aber es gibt doch keine Wunder! Für jede Erscheinung existiert eine rationale Erklärung. (mit dieser Aussage mag vielleicht nicht jeder...

Das Ende Babylons

Eines der in der Welt populärsten Märchen ist der Mythos vom Turmbau zu Babel. Davon wissen wohl mehr Leute als vom Raumflug Gagarins. Ich denke, wenn man auf der Straße zufälligen Passanten 2 Fragen stellt, zum...

Steine sprechen. Teil 15

Eines der an meisten verknöcherten Postulate der Wissenschaft ist die Einteilung der Natur in belebte und unbelebte. Keiner stellt diese in Zweifel, und jeder hält Steine für unbelebte Natur. Aber wer hat das gesagt, und warum...

Steine sprechen. Teil 14

Alles das, was vollkommen ist, was wirklich genial ist, ist stets multifunktional. Gewohnheitsmäßig werfen wir mit diesem Begriff herum, wenn uns etwas äußerlich gefällt. Ein Gemälde, eine Skulptur – alles das erfreut das Auge, aber neben der ästhetischen Funktion ist...

Megalithen sprechen. Teil 13

Das Fehlen von Ähnlichkeiten vieler antiker Anlagen im modernen Begriffsapparat der Gelehrten spielt ihnen so manchen bösen Streich. Alles das, dessen Verwendungsbestimmung unverständlich ist, wird gewohnheitsmäßig zu Grabstätten, Tempeln und Amphitheatern abgeschrieben. Es entsteht der Eindruck,...

Megalithen sprechen. Teil 12

Es gibt da so eine historische Fabel: Angeblich sonnten sich die Maya-Indianer am Strand des Ozeans, badeten und ließen flache Steinchen auf der Wasseroberfläche hüpfen, als am Horizont mehrere Segelschiffe auftauchten. Das war Christoph...

Steine sprechen. Teil 11

Megalith, warum hast du so große Zähne? Was meint ihr, kann man lügen, ohne ein Wort der Unwahrheit zu sagen? …Man kann, wie ihr seht. … (hier ist per Bild „nachempfunden“, was im Original als ein inhaltlich...

Steine sprechen. Teil 10

Das Leben des Menschen ist sehr kurz. Was für mich erst gestern passiert ist, erscheint meinen Kindern schon als eisgrau veraltet. Und für mich war es meinerseits ein wirklicher Schock, als ich im Arbeits-Nachweis-Büchlein eines...

Steine sprechen. Teil 9

Zweifellos enthält die Alchemie einen Abschnitt, welcher der Erschaffung von Megalithen gewidmet ist, aber der „Stein der Weisen“ ist nicht der Hauptgegenstand dieser Wissenschaft. Diese ist so vielseitig und tiefgehend, daß alle modernen Kenntnisse aus...

Steine sprechen. Teil 8

Um endlich damit klarzuwerden, wie überhaupt ein Stein in der ersten Etappe seiner Geburt flüssig werden kann, kommen wir nicht umhin, die Grundlagen der Alchimie zu betrachten. Heute zweifelt schon keiner mehr daran, daß dies eine Lügen-Wissenschaft...

Die gestohlene Steinarchitektur der Ruß

Wir lachen über die stereotypen Vorstellungen, die sich über Rußland und die Russen fest in den Hirnen der Ausländer verankert haben. Und sind uns gar nicht sonderlich dessen bewußt, daß wir selbst uns in...

Megalithen sprechen. Teil 7

Darüber, daß ein Teil der Anlagen aus Stein eben gerade gegossen wurde (einen Hinweis gibt das Wort „Mega-LITH“ (im russischen bedeutet „litch“ = gießen – d.Ü.), habe ich schon früher gesprochen. Detaillierter werden wir uns im weiteren damit...

Steine sprechen. Teil 6

Welches ist deine Gattung, Megalith? Es ist üblich zu meinen, daß unsere Vorfahren das menschliche Geschlecht in vier große Familien eingeteilt hatten:— die Menschen des Mittags, mit weißer Hautfarbe; — die Menschen der Mitternacht, mit schwarzer Hautfarbe; — die Menschen...

Megalithen sprechen. Teil 5

Bei der Erforschung der Megalithen und Anlagen daraus treffen wir auf die ungeheure Gegenwirkung der orthodoxen Wissenschaft, und das ist vor allem damit verbunden, daß Wissen, welches als wirklich wissenschaftliche vorgespiegelt wird, sehr oft auf...

Steine sprechen. Teil 4

Die Mehrzahl von uns ist es gewohnt, unwillkürlich den Informationen zu vertrauen, die von den Lippen der Männer kommt , welche wissenschaftliche Grade und Bezeichnungen aufweisen. Besonderes Vertrauen flößen Männer mit grauem Bärtchen, mit runden Brillen...

Steine sprechen. Teil 3

Warum bist du hier, Megalith? Eines der unüberwindlichsten Hindernisse, die bei der Klassifizierung der Megalithen nach ihrer Zweckbestimmung entstehen, ist das fast vollständige Fehlen jeglichen Verständnisses bei den Gelehrten für die grundlegenden Gesetze der Entstehung...

Steine sprechen. Teil 2

Продолжение. Читать с самого начала... Wer bist du, Megalith? Beginnen sollte man auf jeden Fall richtigerweise mit der Terminologie, wie das in Kreisen gebildeter Menschen üblich ist. Aber da diese Arbeit keine wissenschaftliche ist, kann ich mir einige...

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: